Publikationen & Referenzen

PDF Downloads

Unsere Auftraggeber legen – bedingt durch das in Österreich tabuisierte Thema „Suchterkrankung“ – großen Wert auf Vertraulichkeit. Bisher haben wir mit Unternehmen aus folgenden Bereichen gearbeitet:

 

  • Versicherungs- und Bankenwesen
  • Öffentliche Verwaltung
  • Krankenanstalten
  • Verkehrsunternehmen
  • Betriebe der chemischen und metallverarbeitenden Industrie
  • Pharmazeutische Unternehmen
  • Papierindustrie
  • Nahrungs- und Genussmittelindustrie
  • Getränkeindustrie

Liste der Veröffentlichungen

 

FESELMAYER S., MARX R., HOFLEITNER I., BEIGLBÖCK W.
Kritische Untersuchung zum organischen Psychosyndrom.
In: Wiener Zeitschrift für Suchtforschung, 6. Jahrgang, 1983, Heft 4


MARX R., BEIGLBÖCK W., FESELMAYER S.
Organisches Psychosyndrom bei Alkoholikern und sein Einfluß auf die
psychische Befindlichkeit zu verschiedenen Zeitpunkten der Abstinenz.
In: Bericht über den 34. Kongreß der DGfP, Band 2, Vlg. für Psychologie
Dr. C.J.Hogrefe, Göttingen 1984


FESELMAYER S., BEIGLBÖCK W.
Psychologische Ergebnisse einer Verlaufsuntersuchung mit Delpral.
Vortrag gehalten bei einer Fortbildungsveranstaltung für Ärzte in Wien, 1985
(unveröffentlicht)


BEIGLBÖCK W., FESELMAYER S.
The Alcoholic: Addiction-related Attributions and Their Therapeutic
Relevancy. Paper presented at the 21st Congress IAAP, Jerusalem, 1986


BURIAN W., FESELMAYER S., BEIGLBÖCK W.
Verlauf der Alkoholkrankheit nach stationärer Behandlung
In: Ladewig D. (Hg.); Drogen und Alkohol – Der aktuelle Stand in der Behandlung Drogen- und Alkoholabhängiger, ISPA-Press, Lausanne, 1986


FESELMAYER S., BEIGLBÖCK W., BURIAN W., LENTNER S:
Psychologische Charakteristika jugendlicher Abhängiger in Langzeit- und Kurzzeittherapieeinrichtungen
In: Ladewig D. (Hg.): Aids bei Drogenabhängigkeit, ISPA-Press, Lausanne, 1986


BEIGLBÖCK W., FESELMAYER S., LENTNER-JEDLICKA S.
Der Einfluß niedrigpotenter Neuroleptika auf psychologische Parameter im Alkoholentzug
Referat 28. Tagung exp. arbeitender Psychologen, Marburg, 1986 (unveröffentlicht)


BEIGLBÖCK W., FESELMAYER S.
Suchtspezifische Attributionsstile des Alkoholkranken und deren therapeutische Relevanz
In: Wiener Zeitschrift für Suchtforschung, Jahrgang 10, Nr. 3/4, S 85-91, Wien, 1987


BEIGLBÖCK W., FESELMAYER S., BISCHOF B.
Das alkoholinduzierte organische Psychosyndrom – Einheitliches Syndrom oder differenzierte Typen? 30. TeaP, Marburg, 1988 (unveröffentlicht)


BISCHOF B., BEIGLBÖCK W.
Ergopsychometrie. Psychologie in Österreich, Jg. 9, 1-2, Literas, Wien, 1989


BEIGLBÖCK W., FESELMAYER S., BISCHOF B.
Ergopsychometrie – Neue Wege der experimentellen Psychodiagnostik pathologischer Belastungsreaktionen
In: Zeitschrift für experimentelle und angewandte Psychologie, 1989, Vol. XXXVI, 1


FESELMAYER S., BEIGLBÖCK W.
Der systemische Ansatz in der Therapie jugendlicher Abhängiger
In: TW Neurologie Psychiatrie 1/2, G.Braun-Verlag, Karlsruhe, 1990


FESELMAYER S., BEIGLBÖCK W.
Abhängigkeit und soziales Umfeld
In : Schoberberger (Hg.): Psychosomatik 2000 – Neue Aspekte, Peter Müller-Vlg.,
Wien, 1990


FESELMAYER S., BEIGLBÖCK W.
Von der Suchtpersönlichkeit zum Suchtsystem: Wunsch und Wirklichkeit
In: Wiener Zeitschrift für Suchtforschung ,12, S 63-73, Nr. 3/4, Wien, 1989


HAUK E., BEIGLBÖCK W.
Neue Aspekte der Alkoholforschung – Psychodiagnostik unter Belastung
In: Wiener Zeitschrift für Suchtforschung, Jahrgang 12, Nr. 3/4, S 11 – 20, Wien, 1989


FESELMAYER S., BEIGLBÖCK W.
Der Einfluß des sozialen Umfeldes auf die Abhängigkeitsentwicklung von Männern und Frauen In: Dt. Hauptstelle gegen die Suchtgefahren (Hg.): Abhängigkeit bei Frauen und Männern. Lambertus, Freiburg im Breisgau, 1990


BEIGLBÖCK W., FESELMAYER S.
Family Structures and Social Support – A Field Study on Healthy Versus Addicted Youth.
In: Wilpert B. (Ed.) Proceedings of the 22nd Congress of the IAAP. Lawrence Erlbaum Publ., London, 1991


LENTNER-JEDLICKA, S., FESELMAYER, S. & BEIGLBÖCK, W.
Die Behandlung des akuten Abstinenzsyndroms mit einem niedrigpotenten Neuroleptikum – eine Doppelblindstudie, Neuropsychiatrie, 4, 4, 1991


FESELMAYER, S. BEIGLBÖCK, W.
Von der Suchtpersönlichkeit zum Suchtsystem-Neue Erkenntnisse
In: Wr. Zeitschrift für Suchforschung,14,Nr.3/4, Wien 1991


FESELMAYER, S., BEIGLBÖCK W.
Kranker Mensch – Krankes System. Charakteristische Systemkonstellation bei Suchtkranken
In: K. Wanke, G. Bühringer (Hrsg.): Grundstörungen der Sucht
Springer Verlag, Berlin 1991


BEIGLBÖCK, WOLFGANG / FESELMAYER, SENTA (1991), Der ungeliebte Klient — Aspekte der Psychotherapie mit Abhängigen, in: Personzentriert 2 (1991)


BEIGLBÖCK W., FESELMAYER S.
Hypnotherapie und Systemtherapie bei Abhängigen
In: PETER,B. & SCHMIDT, G. (Hrsg.) Erickson in Europa
Auer, Heidelberg 1992


BEIGLBÖCK, W.
Training General Practioners In Dealing With Patients Whose Alcohol Consumption Is Dangerously High Or Who Are Alcoholics. WHO, ICP/ADA 038/15, Kopenhagen 1992


BEIGLBÖCK, W. & FESELMAYER, S.
Abhängige und ihre Familien-Kommunikationsstrukturen Abhängiger in ihren Bezug und Herkunftsfamilien. In.: DHS (Hrsg.) Sucht und Familie, Lambertus Vlg., Freiburg im Breisgau 1993


BEIGLBÖCK, W.
Alkohol am Arbeitsplatz und Arbeitnehmervertretungen – Probleme und Möglichkeiten
Wr. Zf. für Suchtforschung, 16, 1, Wien 1993


BEIGLBÖCK, W.
Die ersten Konfrontationsgespräche mit abhängigen Mitarbeitern/-innen
Inhalt und Funktion problemorientierter Gespräche
Wr. Zf. für Suchtforschung, 16, 1, Wien 1993


BEIGLBÖCK, W. & FESELMAYER, S.
Hypnotherapie mit Suchtkranken: Theoretische Modelle und therapeutische Konzepte
Hypnose und Kognition, 11, 1&2, München 1994


FESELMAYER, S., PUCHINGER, H. & BEIGLBÖCK, W.
Indikationsabhängige Gruppenpsychotherapie bei substanzabhängigen Frauen
In: LADEWIG, D. (Hrsg.) Drogen und Alkohol Nr. 7, ISPA Press, Lausanne 1994


PUCHINGER H., FESELMAYER S., HAUK E., KOSTRBA A., BEIGLBÖCK W.
Indikationsabhängige Gruppenpsychotherapie bei substanzabhängigen Frauen.
Das Therapiekonzept der Frauenstation des Anton Proksch-Instituts
In: SPRINGER A., FESELMAYER S., BURIAN W., EISENBACH-STANGL I., LENTNER
S., MARX R. (Hrsg.) Suchtkrankheit. Das Kalksburger Modell und die Entwicklung der Behandlung Abhängiger. Festschrift für Rudolf Mader zum 60. Geburtstag. Springer-Verlag, Wien New York 1994, S. 143-152


FESELMAYER S., BEIGLBÖCK W., MARX R., HAUK E., ZACH E. C., FISCHER Ch., NARATH U., WAIGMANN S.
Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie in Behandlung und Prophylaxe von Suchtkrankheiten
In: SPRINGER A., FESELMAYER S., BURIAN W., EISENBACH-STANGL I., LENTNER S., MARX R. (Hrsg.) Suchtkrankheit. Das Kalksburger Modell und die Entwicklung der Behandlung Abhängiger. Festschrift für Rudolf Mader zum 60. Geburtstag. Springer-Verlag, Wien New York 1994, S. 153-176


BEIGLBÖCK W., BURIAN W., FESELMAYER S., MARX R.
Psychotherapie in der Behandlung Substanzabhängiger.
In: SPRINGER A., FESELMAYER S., BURIAN W., EISENBACH-STANGL I., LENTNER S., MARX R. (Hrsg.) Suchtkrankheit. Das Kalksburger Modell und die Entwicklung der Behandlung Abhängiger. Festschrift für Rudolf Mader zum 60. Geburtstag. Springer-Verlag, Wien New York 1994, S. 201-226


PREINSPERGER, W., BEIGLBÖCK, W., LENTNER, S.
Das therapeutische Konzept der Behandlung substanzabhängiger Männer.
In: SPRINGER A., FESELMAYER S., BURIAN W., EISENBACH-STANGL I., LENTNER S., MARX R. (Hrsg.) Suchtkrankheit. Das Kalksburger Modell und die Entwicklung der Behandlung Abhängiger. Festschrift für Rudolf Mader zum 60. Geburtstag. Springer-Verlag, Wien New York 1994, S. 201-226


BEIGLBÖCK, W., FESELMAYER, S.
Systemic and Hypnotherapeutic Aspects of the Psychotherapeutic Treatment of Substance Addicts. HYPNOS, XII, 2, Stockholm 1994


HOFFMANN, P., BEIGLBÖCK, W.
Vorwort der Herausgeber, Wr. Zf. f. Suchtforschung, 17, 3/4, 1994


HÖLZL, E. HOFFMANN, P., BEIGLBÖCK, W.
Alkohol am Arbeitsplatz-Ergebnisse einer Umfrage unter Betriebsräten und Personalvertretern, Wr. Zf. f. Suchtforschung, 17, 3/4, 1994


BEIGLBÖCK, W.
Alkohol am Arbeitsplatz-Probleme und Handlungsmöglichkeiten der Arbeitnehmervertretungen, Wr. Zf. f. Suchtforschung, 17, 3/4, 1994


BEIGLBÖCK, WOLFGANG / FESELMAYR, SENTA (1994), Psychotherapy with addicts, in: 3rd ICCCEP, Book of Abstracts, Gmunden 1994


FESELMAYER, S. & BEIGLBÖCK, W.
Die Familie des Alkoholkranken. In: BROSCH, R. & JUHNKE, G. (Hrsg.) Jugend und Sucht. Orac Vlg., Wien 1995


FESELMAYER, S. & BEIGLBÖCK, W.
Die Familie des/der Alkoholkranken. In: BÜCHEL, M. (Hrsg.) Familienbilder – Kontroversen um eine Lebensform. Bd. 2 der Schriftenreihe der Arbeitsgemeinschaft deutschsprachiger Psychologen, Deutscher Psychologenverlag, Bonn 1995


BEIGLBÖCK, W. & FESELMAYER, S.
Psychotherapy with Addicts: The Approach of the Anton Proksch-Institute.
Paper presented at the Vanderbilt University Medical Center, Nashville, TN


BEIGLBÖCK, W.
Jugend und Alkohol. In: Jugend und Kirche, Zf. f. Jugendarbeit und Jugendpastoral, 29/1, Wien, 1995


KARLUSCH, H., FESELMAYER, S. & BEIGLBÖCK, W.:
Europastrategien der Psychologie, Psychologie in Österreich, 1/96,
WUV Vlg. Wien, 1996


BEIGLBÖCK, W. & FESELMAYER, S.
Ethische Aspekte in der Behandlung von Alkoholkranken
In.: HUTTERER-KRISCH, R. (Hrsg.) Fragen der Ethik in der Psychotherapie,
Springer, Wien, New York 1996


BEIGLBÖCK, W. , FESELMAYER, S. & MARX, R.:
Psychologische Behandlung von Suchterkrankungen, Psychologie in Österreich 3-4/96
WUV-Verlag, Wien 1996


FESELMAYER, S., BEIGLBÖCK, W. (1996)
Gesunder Arbeitsplatz – Alkoholfreier Arbeitsplatz? In: PULVERICH, G. (Hrsg.) Gesundheitspsychologie – Weiterbildung in Gesundheitspsychologie. ADP-Schriftenreihe, Bd. 4 Deutscher Psychologen Verlag, Bonn 1996


SCHOBERBERGER, R., BUTSCHEK, Ch., BEIGLBÖCK, W. (1996) Gesundheitspsychologie in Österreich. In: PULVERICH, G. (Hrsg.) Gesundheitspsychologie – Weiterbildung in Gesundheitspsychologie. ADP-Schriftenreihe, Bd. 4 Deutscher Psychologen Verlag, Bonn 1996


BEIGLBÖCK, W. & FESELMAYER, S. (1996) Family Structures and communication patterns in families of alcohol addicts. Intl. Journal of Psychology, 31, 3/4 , 124.68


BEIGLBÖCK, W., FESELMAYER, S. & FRANK, H.:
Kinder von Suchtkranken – das unterschätzte Risiko. In: PULVERICH, G. (Hrsg.)
Psychologie und Therapie bei Kindern und Jugendlichen, ADP-Schriftenreihe, Bd. 5
Deutscher Psychologen Verlag, Bonn 1997


BEIGLBÖCK, W.:
Erfolgsprognose von Hirnleistungsstörungen bei Alkoholmißbrauch. In:
KUBINGER, K.D. & TEICHMANN, H. (Hrsg.) Psychologische Diagnostik in Fallbeispielen. PVU, Weinheim 1997


BEIGLBÖCK, W., ECKERT, H. & FESELMAYER, S.:
Anton-Proksch-Institut – Krankenhaus ohne Mauern. In:
GRUNDBÖCK, A., NOWAK, P. & PELIKAN, J.M. (Hrsg.) Gesundheitsförderung -
eine Strategie für Krankenhäuser im Umbruch, Facultas, Wien 1997


BEIGLBÖCK, W., FESELMAYER, S. & MARX, R.
Psychologische Behandlung und Suchterkrankungen, Wr.Z.f.Suchtforschung
Jg. 20, 3/4 1997

BEIGLBÖCK, W. & FESELMAYER, S. (1998)
Alcohol in the workplace: Attitudes, Policies and Programmes in Austria. Country Report for the European Commission
DGV F3

FESELMAYER, S. & BEIGLBÖCK,W. (1998)
Motivationsarbeit und therapeutische Grundhaltungen. Neuropsychiatrie, 12,1


BEIGLBÖCK, W., FESELMAYER, S. & FRANK, H.
Kinder von Suchtkranken-das unterschätzte Risiko.
In: VIQUERAT, H. (Hrsg.) Klinische Kinder- und Jugendlichen-Psychologie. Diagnostik, Störungsbilder, Therapie. Deutscher Psychologenverlag, 1999


UHL, A., KOPF, N., SPRINGER, A., EISENBACH-STANGL, I., BEIGLBÖCK, W., PREINSPERGER, W. & MADER, R.
Handbuch Alkohol – Österreich, Zahlen, Fakten, Trends 1999, BM für Arbeit, Gesundheit und Soziales, Wien 1999


BEIGLBÖCK, W., FESELMAYER, S. & MARX, R.
Nikotinentwöhnung bei Alkoholkranken. Wr.Z.f.Suchtforschung, 22, 2, 1999


ANDORFER, U., BEIGLBÖCK, W. & FESELMAYER, S.
Über die funktionalen Aspekte des Rauchens für den alkoholabhängigen Menschen – Schlußfolgerungen bezüglich einer Rauchertherapie für Alkoholkranke
Wr.Z.f.Suchtforschung, 22, 2, 1999


BEIGLBÖCK, W., FESELMAYER, S., BISCHOF, B. & GENNER-DIEM, E.
Das alkoholinduzierte organische Psychosyndrom – einheitliches Syndrom oder differenzierte Typen? Wr.Z.f.Suchtforschung, 22,4,1999


BEIGLBÖCK, W., FESELMAYER, S. & HONEMANN, E. (Hrsg.)
Handbuch der klinisch-psychologischen Behandlung. Springer, Wien-New York, 2000


BEIGLBÖCK, W. & FESELMAYER, S. F10-Störungen durch Alkohol. In:
BEIGLBÖCK, W., FESELMAYER, S. & HONEMANN, E. (Hrsg.)
Handbuch der klinisch-psychologischen Behandlung. Springer, Wien-New York, 2000


BEIGLBÖCK, W. & FESELMAYER, S. Austria – Employee Assistance Programs
In: MASI, D.A. (Ed.) International Employee Assistance Anthology (2nd Ed.), Dallen Inc. Publ. Washington, 2000


BEIGLBÖCK, W & FESELMAYER, S. (2000) Alkohol am Arbeitsplatz-Betriebliche Suchtprävention in Österreich. In: FELLÖCKER, K & FRANKE, S. (Hrsg.) Suchtvorbeugung in Österreich, Springer, Wien New York


FESELMAYER, S & BEIGLBÖCK, W. (2000) Odzwyczajanie od palenia a uzaleznienie od alkoholu. Alkoholizm i narkomania 13/3, Warszawa


BEIGLBÖCK, W. & FESELMAYER, S. (2001) Alkoholmissbrauch. In: REVENSTORF, D. & PETER, B. (Hrsg.) Hypnose in der Psychotherapie, Psychosomatik und Medizin. Springer, Berlin Heidelberg New York


FESELMAYER, S. & BEIGLBÖCK, W. (2001) Das Kalksburger Modell der betrieblichen Suchtprävention. In: BROSCH, R. & MADER, R. (Hrsg.) Alkohol am Arbeitsplatz. Orac, Wien


BEIGLBÖCK, W. (2001) Die ersten Konfrontationsgespräche mit alkoholabhängigen MitarbeiterInnen In: BROSCH, R. & MADER, R. (Hrsg.) Alkohol am Arbeitsplatz. Orac, Wien


UHL, A., KOPF, N., SPRINGER, A., EISENBACH-STANGL, I., KOBRNA, U., BACHMAYER, S., BEIGLBÖCK, W., PREINSPERGER, W. & MADER, R. (2001)
Handbuch Alkohol – Österreich, Zahlen, Fakten, Trends 2001, 2. überarbeitete Auflage, BM für soziale Sicherheit und Generationen, Wien 2001


FESELMAYER, S. & BEIGLBÖCK, W. (2001) Motivationsarbeit und therapeutische Grundhaltungen. Wr.Z.f. Suchtforschung 24, 2


HASLINGER, S. & BEIGLBÖCK, W. (2001) Phasen der Veränderungsbereitschaft und Veränderungsprozesse bei Alkoholabhängigen in Therapie. Wr.Z.f.Suchtforschung 24,2


BEIGLBÖCK, W. & MAYR, M. (2001) Jugendliche Alkoholabhängige
Pädiatrie&Pädologie, 5/2001


BEIGLBÖCK, W., MAYR, M. & LENTNER, S. (2001) Jugendliche Alkoholabhängige und deren Behandlung in einem stationären Setting. Wr.Z.f.Suchtforschung 24, 3-4


BEIGLBÖCK, W. (2002) Der grundsätzliche Bedarf an psychologisch-diagnostischen Verfahren in der Praxis. Psychologie in Österreich 2-3/2002


FESELMAYER, S. & BEIGLBÖCK, W. (2002) Alkohol als betriebliches „Lösungsmittel“ –
Gesundheits- und organisationspsychologische Interventionsmöglichkeiten und deren Evaluation. In: Richardt, G. (Hrsg.) Arbeitsumwelt-Arbeitsunwelt. Deutscher Psychologenverlag, Bonn


WAWRUSCHKA, D., FESELMAYER, S., ANDORFER, U., BEIGLBÖCK, W., BURGER, Ch., LIEBICH, H., MARX, R. MAYR, M. (2002) jugend.sucht.risiko – Prävention global-lokal. Wr.Z.f.Suchtforschung, 25, 1/ 2


BEIGLBÖCK, W. & MAYR, M. (2002) Jugendliche Alkoholabhängige – Ursachen und Behandlung. Der Mediziner 12/02


FESELMAYER, S. & BEIGLBÖCK,W. (2003) Alkohol am Arbeitsplatz Krankenhaus. Österreichische Krankenhauszeitung 02/2003


BEIGLBÖCK, W. (2003) Ethische Richtlinien – Österreich. In: KUBINGER, K.D. & JÄGER, R.S.: Schlüsselbegriffe der psychologischen Diagnostik, Beltz Vlg. Weinheim, Basel, Berlin


BEIGLBÖCK, W. (2003) Gesetzliche Grundlagen – Österreich. In: KUBINGER, K.D. & JÄGER, R.S.: Schlüsselbegriffe der psychologischen Diagnostik, Beltz Vlg. Weinheim, Basel, Berlin


BEIGLBÖCK, W. & FESELMAYER, S. (2004) Sucht im Betrieb – betriebliche Suchtprävention. In: BROSCH, R. & MADER, R. (Hrsg.) Sucht und Suchtbehandlung – Problematik und Therapie in Österreich.


FESELMAYER;S: & BEIGLBÖCK,W. (2004) Der Stellenwert der Psychologie in der Suchtbehandlung. In. MEHTA, G. (Hrsg.) Die Praxis der Psychologie – ein Karriereplaner.
Springer, Wien, New York.


BEIGLBÖCK, W. & FESELMAYER, S. (2004) Alkohol am Arbeitsplatz. PSYCHOPRAXIS 3/2004


WINKLBAUR,B., ÖTSCH,S., SCHOLZ,E., JAGSCH, R., SACHS G., BEIGLBÖCK, W., HÖFER, G., KRYSPIN-EXNER,I. (2004)
Computergestützte neuropsychologische Rehabilitation mit dem Trainingsprogramm COGPACK bei schizophrenen Patienten, alkoholabhängigen Patienten und Schädel-Hirn-Trauma-Patienten. In: E. Bänninger-Huber, H. R. Bliem & B. Juen (Hrsg.), 6. Wissenschaftliche Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie – Abstract Band. Innsbruck: STUDIA


UHL, A.; KOPF, N.; SPRINGER, A.; EISENBACH-STANGL, I.; KOBRNA, BACHMAYER, S.; BEIGLBÖCK, W.; PREINSBERGER, W.; MUSALEK, M. (2004): Handbuch: Alkohol – Österreich: Zahlen, Daten, Fakten, Trends 2004. dritte überarbeitete und ergänzte Auflage. BMAGS, Wien


BEIGLBÖCK, W. & MAYR. M. (2005) Der Jugendliche Alkoholkranke – der ungeliebte Patient. In: EISENBACH-STANGL, I., LENTNER, S. & MADER, R. (Hrsg.) Männer Frauen Sucht. Facultas, Wien


BEIGLBÖCK, W. & MAYR. M. (2005) Jugend und Alkohol in der Schule. In: WEBER, G. (Hrsg.) Kompendium für den Schularzt. Verlagshaus der Ärzte, Wien


UHL, A., BEIGLBÖCK, W., FISCHER, F., HALLER, B., HALLER, R., HARING, Ch., KOBRNA, U., LAGEMANN, Ch., MARX, B., MUSALEK, M., SCHOLZ, H., SCHOPPER, J., SPRINGER, A. (2005) Alkoholpolitik in Österreich – Status Quo und Perspektiven. In: BABOR, et al. (Hrsg.): Alkohol – kein gewöhnliches Konsumgut. Forschung und Alkoholpolitik. Hogrefe, Göttingen


BEIGLBÖCK, W. & UHL, A. (2005) Epidemiologie des Alkoholkonsums und – missbrauchs bei Jugendlichen. Wr. Zf. F. Suchtforschung, 28, ¾


BEIGLBÖCK, W., FESELMAYER, S. & HONEMANN, E. (Hrsg.) (2006)
Handbuch der klinisch-psychologischen Behandlung. 2. überarbeitete und ergänzte Auflage, Springer, Wien, New York


BEIGLBÖCK, W. & FESELMAYER, S. F10-Störungen durch Alkohol (2006).
In: BEIGLBÖCK, W., FESELMAYER, S. & HONEMANN, E. (Hrsg.)
Handbuch der klinisch-psychologischen Behandlung. 2. überarbeitete und ergänzte Auflage Springer, Wien-New York


BEIGLBÖCK, W. & FESELMAYER, S. (2006) Betriebliche Suchtprävention – an der Schnittstelle von Klinischer-, Gesundheits- und Organisationspsychologie. Psychologie in Österreich. 2/2006


BEIGLBÖCK, W. (2006) Alkohol – Droge Nummer 1. In.: BM für soziale Sicherheit (Hrsg.) Männerratgeber, BMfSS, Wien


BEIGLBÖCK, W. & FESELMAYER, S. (2007) Alkohol am Arbeitplatz – wie Unternehmen vorbeugen können. personalmanager, 6/2007, spring Messe Mgmt, Mannheim


PETER, M., GLÜCK, J. & BEIGLBÖCK, W. (2007) Landkartenverständnis als Entwicklungsmarker im Kindesalter sowie als Indikator für Exekutivfunktionen im Erwachsenenalter , 9. Arbeitstagung der Fachgruppe für Differentielle Psychologie, Persönlichkeitspsychologie und psychologische Diagnostik,
http://www.psychologie-aktuell.com/fileadmin/download/Congresspapers/dppd2007.pdf, (18.2.2007), Wien


BEIGLBÖCK, W. & FESELMAYER, S. (2008) „Sucht am Arbeitsplatz“: Betriebliche Suchtprävention in Österreich. In.: REISSNER, G.-P., STROHMAYER, U. (2008) Drogen und Alkohol am Arbeitsplatz. S.1-23, Verlag Österreich, Wien


FESELMAYER, S., SCHEIBENBOGEN, O., ANDORFER, U., MAYR, M. & BEIGLBÖCK, W. (2008) Trauma und Sucht. Wr. Z. f. Suchtforschung 29/3, S. 37-43
(Jahrgang 2006, erschienen 2008)


BEIGLBÖCK, W. & FESELMAYER, S. (2009)
Addiction at Work – A Challenge for Occupational Health Psychology. In: ANTONIOU, A.-S. G.., COOPER, C.L., CHROUSOS G.P., SPIELBERGER, Ch.D., EYSENCK M.W. (Ed.): Handbook of Managerial Behavior And Occupational Health. Edward Elgar Publ., Cheltenham


UHL, A.; BACHMAYER, S.; KOBRNA, U.; PUHM, A.; SPRINGER, A.; KOPF, N.; BEIGLBÖCK, W.; EISENBACH-STANGL, I.; PREINSPERGER, W.; MUSALEK, M. (2009)
: Handbuch: Alkohol – Österreich: Zahlen, Daten, Fakten, Trends 2009. dritte überarbeitete und ergänzte Auflage. BMfG, Wien


BEIGLBÖCK, W. & FESELMAYER; S. (2009) The management of alcohol-related issues in Austrian companies – Models, problems and evaluation. Psychology & Health, 24, suppl.1, p.97


BEIGLBÖCK, W. & FESELMAYER, S. (2010 ) Austria – Employee Assistance Programs
In: MASI, D.A. (Ed.) International Employee Assistance Anthology (4th Ed.), Masi Research Consultants Inc. Publ., Washington, S 57-65


PETER, M., GLÜCK, J. & BEIGLBÖCK, W. (2010) Map Understanding as a Developmental Marker in Childhood. Journal of Individual Differences, Vol.31(2),p. 64-67


BEIGLBÖCK, W. & FESELMAYER, S. (2010) Psychologische Behandlung bei Suchtkranken – problem- oder ressourcenorientiert. Psychologie in Österreich 2/3, S. 202-211


BEIGLBÖCK, W. (2010) Neuropsychologische Diagnostik bei Alkoholabhängigkeit: Frontalhirnschädigung vs. Korsakowsyndrom – Gerhard W., 44 Jahre. In: KUBINGER, K.D. & ORTNER, T.M. (Hrsg.) Psychologische Diagnostik in Fallbeispielen. Hogrefe, Göttingen, S. 475-487


CECIL, G., BEIGLBÖCK, W., PETER, M., FESELMAYER, S., SCHOLZ, E. & LEHNER, S. (2009, erschienen 2011)
Direkt versus Indirekt – Screening von Alkoholauffälligkeit
im betrieblichen Kontext. Unterscheiden sich alkoholauffällige Mitarbeiter eines Transportunternehmens von Personen mit diagnostizierter Alkoholabhängigkeit in stationärer Behandlung bezüglich neuropsychologischer Leistungen, Stressverarbeitungsmechanismen und Angabe des Alkoholkonsumverhaltens? Wr. Zf. für Suchtforschung 32/2, S. 43-49


FESELMAYER, S. & BEIGLBÖCK, W. (2011) Psychologische Tätigkeiten im Krankenhaus – Psychologische Behandlung. In: LEHNER, J. STOLBA, K., TRAUN-VOGT, G. & VÖLKL-KERNSTOCK, S. (Hrsg.) Klinische Psychologie im Krankenhaus. Springer Verlag Wien, S. 77-86


FESELMAYER, S., BEIGLBÖCK, W. & MUSALEK, M. (2012) Alkohol am Arbeitsplatz – betriebliche Suchtprävention. Personalmanager 1/12. S. 24-26.


BEIGLBÖCK, W. & FESELMAYER, S. (2012) Behandlungsplanung bei Alkoholabhängigkeit. Psychologie in Österreich 2/2012, S160-168


BEIGLBÖCK, W. , MAYR. M., WAIGMANN-PÖLZL.S. (2013) Achtsamkeitsbasierte Suchttherapie – Möglichkeiten und Grenzen. Suchttherapie 2013; 14; 16-21


BEIGLBÖCK, W. (2013) Unachtsamkeit und Sucht. Spectrum Psychiatrie 1/2013; 46-47


BEIGLBÖCK, W. (2013) Alkohol und andere Drogen am Arbeitsplatz. Rausch. 2/2-2013; 85-92

Kontaktdaten

Sechshauserstr. 68-70 Top 30,
1150 Wien,
Österreich

 

Tel.: +43 699 172 08 483
E-Mail: info@go.or.at

 

Kontonummer: 10.328.326

BLZ: 32000

UID Nr.: ATU60602949